Artgerechte Haltung bei Uns


In freier Wildbahn bewegen sich Pferde 16 bis 20 Stunden ruhig im Schritt und nehmen ständig Nahrung auf, sind sogenannte Dauerfresser mit sehr kleinem Magen. Um dem "natürlichen Fressverhalten" der Pferde möglichst nahezukommen, haben wir es in unserer Anlage nachempfunden. Maximale Wege zwischen den Futterautomaten und der Tränke erfordern fortwährende Bewegung zur Nahrungsaufnahme. Fresspausen von mehr als vier Stunden wirken sich negativ auf das Verdauungssystem von Pferden aus. Unsere automatischen Fressanlagen sind so konzipiert, dass das Pferd gleichmäßig über den Tag verteilt sein Futter zu sich nimmt.

 

 

Der hohe Bewegungsbedarf eines Pferdes kann durch ein Stündchen Reiten keinesfalls gedeckt werden. Nur in der Bewegung werden die Gelenkknorpel mit Nährstoffen optimal versorgt.
Aline Ullsperger, Huforthopädin

 

 

Pferde sind Fluchttiere mit hochempfindlichen Sinnen. In der Natur erfordert dies ständige Wachsamkeit. Damit trotzdem jedes Tier ungestörte Ruhephasen hat, wachen Pferde abwechselnd über das Schläfchen des anderen. Unsere Stallhallen und verschiedene Plätze im Auslauf bieten den Pferden genug Raum und Ruhe für ein Schläfchen zwischendurch oder zur Erholung nach dem Arbeiten.

 

 

Pferde sind Herdentiere. Sie brauchen sich gegenseitig für ihr Sozialverhalten und suchen sich trotz der strengen Hierarchie Freunde. Keine Ziege, kein Schaf, kein Mensch ersetzt dem Pferd die Herde, auch wenn wir das gerne so hätten.

 

 

In den weiten Steppen und Savannen sind Pferde jedem Klima ausgesetzt. Wind und Wetter trainieren das Immunsystem der Tiere und tragen zu einem gesunden Stoffwechsel bei. Auf unserem Hof soll mittels der offenen Stallanlagen und Ganztagsbeweidung im Sommer der Biorhythmus unterstützt werden.

 

 

Die leistungsfähige Pferdelunge verträgt weitgehend nur staub- und bakterienfreie Luft.
Damit Dämpfigkeit und Husten keine Chance haben, ist bei uns für viel frische Luft gesorgt. Selbst Hustenpferden geht es nach nur einer Woche bei uns schon merklich besser.

Die Bewegung, der Herdenverband und qualitativ hochwertiges Futter sorgen dafür, dass Ihr Pferd (auch noch nach Tagen ohne Beritt) ausgeglichen, leistungsbereit, physisch und psychisch gesund und stabil ist.

Sie werden eine merkliche Verbesserung von Ausgeglichenheit, Umgänglichkeit und Leistungsbereitschaft nach dem Umstallen in unsere Anlage feststellen.